Umzug

Umzug

Hier finden Sie Checklisten, Informationen und Tipps zum Thema Umzug.

Umzugstag: Bekommt man Sonderurlaub?

In fast allen Kollektivverträgen ist eine Aufzählung der persönlichen Dienstverhinderungsgründe und die dafür freizustellenden Zeit angegeben. Für einen Umzug sind 1-2 Tage üblich.

Nachsendeauftrag: Damit die Post ankommt

Ein Nachsendeauftrag ist nach einer Adressänderung oft ratsam. Versicherungen, Banken, Stromanbieter und Kundenkarten – nur zu leicht vergisst man eine Stelle über die neue Adresse zu informieren.

Wohnsitz ummelden: Was ist zu tun?

Wenn Sie übersiedeln, müssen Sie sich bei der Meldebehörde ummelden, ansonsten drohen Strafen. Wo Sie sich ummelden müssen, welche Fristen gelten und welche Unterlagen Sie dafür benötigen finden Sie hier.

Meldezettel: Alle Informationen zur Meldebestätigung

Wenn Sie umziehen, müssen Sie dies der Meldebehörde mitteilen, ansonsten drohen Strafen. Wo Sie einen Meldezettel bekommen, welche Fristen für die Meldung gelten, was zu tun ist, wenn sie die Meldebestätigung verlieren und ob Sie sich online ummelden können, finden Sie hier.

Adressänderung: Was Sie nicht vergessen dürfen

Im Rahmen eines Umzugs ist viel Bürokratisches zu erledigen. Haben Sie Ihren Arbeitgeber bereits informiert? Ihre Bank und Haushaltsversicherung? Hier finden Sie die wichtigsten Anlaufstellen bei einer Adressänderung.