Immobilienvideo erstellen leicht gemacht: 5 Tipps für Makler

Immobilienvideo leicht gemacht
Foto: iStock/Feverpitched
Lesedauer: 3 Minuten

Video- Exposés ermöglichen das virtuelle Begehen von zur Miete oder zum Kauf angebotenen Wohnungen und Häusern. Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist es für Maklerinnen und Makler bedeutender denn je, professionelle Immobilienvideos zu erstellen. Was müssen Sie dafür wissen?

Das Erstellen von Immobilienvideos kann sich auf jeden Fall auszahlen und zu mehr Erfolg verhelfen. Das zeigt auch eine Infografik des US-Unternehmens Quicksprout: Videos sorgen demnach im Allgemeinen dafür, dass potenzielle Kundinnen und Kunden das angepriesene Produkt besser verstehen. Außerdem steigert sich die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Kaufabschluss kommt. Was sollten Sie als Maklerinnen und Makler beachten, wenn Sie Videos von Immobilien in Ihrem Portfolio erstellen? Und: Wie klappt die Produktion eines Video-Exposés garantiert?

Welche Vorteile hat es, Videos von Immobilien zu erstellen?

Realistischer Eindruck: Auch wenn ein Immobilieninserat eine ausführliche Textbeschreibung und zahlreiche Bilder enthält, reicht das oft nicht aus, um sich einen realistischen Eindruck von der Wohnung oder vom Haus zu machen. Das betrifft etwa Parameter wie Raumgröße, Stil oder Atmosphäre. Ein Video-Exposé zu erstellen, ermöglicht ein weitaus realeres Bild.

Zeit- und Geldersparnis: Die Immobilienvideos können bequem von daheim aus angeschaut werden. Reale Besichtigungen sind nur mehr notwendig, wenn tatsächlich hohes Interesse besteht. Schon jetzt kann ein Termin für jene Zeit vereinbart werden, in der die Social-Distancing-Regeln wieder aufgehoben sind. Somit ist allen Beteiligten geholfen, weil sie ihre Zeit-, Energie- und Geldressourcen effizient einsetzen können.

Welche Tools und Software helfen, um ein Immobilienvideo zu erstellen?

Wenn Sie selbst ein Video einer Immobilie erstellen möchten, haben Sie die Qual der Wahl: Sie können auf teure, hochwertige Ausrüstung setzen, aber auch mit einfachsten Mitteln relativ hochwertige Immobilienvideos erstellen. Folgendes Equipment sollten Sie sich in jedem Fall besorgen:

  • eine Kamera mit Videofunktion oder ein Smartphone, das gute Videoqualität liefert
  • ein Stativ mit horizontal und vertikal schwenkbarem Kopf
  • wenn mit dem Handy gefilmt wird, benötigen Sie einen Smartphone-Adapter fürs Stativ
  • eine oder mehrere Apps, um die Immobilienvideos zu erstellen

Alternativ können Sie Immobilienvideos von darauf spezialisierten Anbietern fertigstellen lassen. Dazu müssen Sie nur Ihr Videomaterial hochladen, aus vorgegebenen Kriterien den gewünschten Stil auswählen und eventuell einen zusätzlichen Text eingeben. Auf dieser Basis wird Ihr Exposé-Video ohne eigene umfangreiche technische Kenntnisse erstellt. Sie brauchen das Immobilienvideo nur mehr herunterzuladen und mit Ihrer Anzeige oder in Ihren Social-Media-Kanälen verknüpfen.

5 Tipps für Maklerinnen und Makler: So erstellen Sie ein hochwertiges Video für Immobilien

1. Ordnung schaffen

Um ein Immobilienvideo zu erstellen, sollten Sie vorab für eine absolut aufgeräumte Atmosphäre und Ordnung in der Wohnung oder im Haus sorgen. Das heißt: Drehen Sie aufmerksam ein paar Runden, wischen Sie staubige Flächen nach, ziehen Sie die Bettwäsche glatt, streifen Sie Sofa-Polster gerade, verstauen Sie im Weg stehende Gegenstände im Abstellraum, schließen Sie den WC-Deckel, platzieren Sie Pflanzen oder Deko an den passenden Stellen etc.

2. Logo einbinden

Auch wenn Firmenlogo, Kontaktdetails und der Link zur Website im Inserat bereits inkludiert sind, empfiehlt es sich, diese Features zusätzlich im Video einzublenden. Passende Stellen dafür sind zum Beispiel der Start oder das Ende – oder auch beides. Gerade wenn Sie künftig häufiger Immobilienvideos erstellen möchten, fördert das einen einheitlichen Außenauftritt. Außerdem gibt es Interessentinnen und Interessenten das Gefühl, gut aufgehoben und beraten zu sein.

3.Attraktives Startbild festlegen

Achten Sie darauf, dass das Startbild des Videos attraktiv gestaltet ist. Wählen Sie zum Beispiel eine extrem einladende Außenansicht oder ein sehr exklusives Innenfoto aus. Damit machen Sie einen guten ersten Eindruck und verleiten Interessierte zum Klicken und Anschauen des Immobilienvideos. Dem Startbild kommt auch deshalb eine so wichtige Funktion zu, weil es als Video-Vorschaubild in den Sozialen Medien aufscheint.

4. Richtige Musik auswählen

Ein musikalischer Hintergrund verleiht Ihrem Immobilienvideo nicht nur Anziehungskraft, sondern spricht auch die emotionale Ebene von Interessenten an. Passen Sie bei der Musikauswahl darauf auf, für geschäftliche Zwecke freigegebene Musik zu verwenden. Außerdem sollten Melodie und Instrumente zur Art der Immobilie passen – etwa Klaviermusik bei einem hochwertigen Altbau oder chillige Loungemusik bei einem exklusiven Neubauprojekt für junge Paare und Singles.

5. Halten Sie sich kurz

Videos aller Art werden häufig nicht zu Ende geschaut. Deshalb gilt auch für das Erstellen von Immobilienvideos: Achten Sie auf Qualität statt auf Quantität. Virtuelle Wohnungs- und Hausbesichtigungen sollten rund eine bis zwei und maximal fünf Minuten lang dauern.

Tipp
Ihre Immobilieninserate inklusive Videos können Sie bequem per Schnittstelle übertragen oder am Desktop manuell unter immobilien.derStandard.at/inserate erstellen.

Ab 31. März 2020 sind Inserate, die Objektvideos enthalten, besonders gekennzeichnet und können so von InteressentInnen leicht aufgefunden werden. So bieten Sie Ihren InteressentInnen auch in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen eine Möglichkeit, sich ein genaues Bild ihrer Wunschimmobilie zu machen!

Bei Fragen oder Wünschen steht Ihnen das STANDARD Immobilien-Team jederzeit gerne per E-Mail zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Welcher WG-Typ bist du?

Welcher WG-Typ bist du?

Lesedauer: 2 Minuten Der Studiengang ist ausgewählt, bei der Uni bzw. FH bist du angemeldet, und was jetzt noch fehlt, ist die passende WG. Doch wie WG-tauglich bist du überhaupt? Mit dem STANDARD WG-Quiz findest du heraus, welcher WG-Typ du bist.

Mietvertrag übernehmen

Kann man einen Mietvertrag übernehmen?

Lesedauer: 2 Minuten Wann es möglich ist, einen Mietvertrag in Österreich von jemand anderem zu übernehmen und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Ein Überblick.