Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
Objektfoto
3900 Schwarzenau

Prunkvolles Schloß mit Park und Schloßteich

Preis auf Anfrage
Nutzfläche
5100 m²

Kosten

Provision
3% des Kaufpreises plus 20% USt.

Flächen


Merkmale


Standort


Ausstattung

Keller

Energie und Heizung


Beschreibung

Einzigartiges Potential für Hotelprojekt # traumhafte Schloßkapelle für Hochzeiten # Schloßtaverne


Verschwenderischer Stuck, beeindruckende Gewölbedecken, elegante Skulpturen und die hauseigene Schloßkapelle verleihen diesem Gebäude seinen einzigartigen Charme!


Eckdaten:

Nutzfläche: ca. 5.100m²

Grundstücksfläche: ca. 92.184m²


Das Schloß geht auf das 12. Jahrhundert zurück, wurde im Laufe der Jahrhunderte ständig erweitert. Es erhielt seine heutige Gestalt mit den beiden Ecktürmen, dem Westflügel und dem Nordflügel Ende des 16. Jahrhunderts durch umfangreiche Um- und Neubauten.

Im 18. Jahrhundert wurden der Süd- und Ostflügel um je ein Stockwerk erhöht und Teile der Repräsentationsräume im Stil des Spätbarocks umgestaltet. Im Jahr 1835 brannten der Süd- und der Ostflügel aus. Anschließend wurde der Ostflügel im spätklassizistischen Stil wiederaufgebaut und der Südflügel in Stand gesetzt.


Die Außenmaße der vier Flügel bilden ein annäherndes Quadrat mit Seitenlängen von ca. 51 m x 53 m und umschließen einen Innenhof mit Seitenlängen von ca. 32 m x 30 m. 


In den Jahren 1986-1993 wurden die Burg und das angrenzende Gebäude (Burgschänke) vollständig renoviert. Im Zuge der Gesamtsanierung wurden bauliche Erneuerungen und zusätzliche Maßnahmen, wie der Einbau von Heizungs-, Sanitär- und Elektroinstallationen, vorgenommen, um dem Objekt eine zeitgemäße Nutzung zu geben. Auch die Holzfachwerk- und Dippelbaum-Decken wurden erneuert. Der Innenausbau der beiden Türme im 3. und 4. Stockwerk wurde nicht durchgeführt. Diese sind in keinem guten Zustand, aber die Dachbalken der Türme wurden erneuert. Die Dacheindeckung wurde ebenfalls nicht erneuert. In die bestehenden Untergeschosse des Nordflügels wurden Zivilschutzräume eingebaut, darunter eine Teilfläche des Innenhofs. Diese Zivilschutzräume werden heute nicht mehr genutzt.


Die Westfassade ist als repräsentative Schaufassade gestaltet und hebt sich von den anderen Fassaden ab. An der Hofseite wird der Westflügel von einem spätklassizistischen Anbau (um 1835) begrenzt. Im Südturm befindet sich im ersten Obergeschoss die Schlosskapelle,

deren hoher Innenraum bis in das erste Obergeschoss reicht.


Südwestlich des Burggebäudes befindet sich das Nebengebäude der Burgschänke. Die großen Innenräume haben ebenfalls Gewölbe mit reicher Stuckverzierung.


Ein großer Teich sowie bewaldete Flächen gehören ebenso zu dieser imposanten Liegenschaft sowie einige ehemalige Betriebsgebäude und eine Trafostation.


Bei Interesse an dieser einzigartigen Liegenschaft senden wir Ihnen gerne ein detailliertes Exposé zu.



Lage:

Die Liegenschaft ist von Wien aus mit dem Auto in 1h und 30 min bequem erreichbar.


Das Schloß befindet sich im Ortszentrum, ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Es gibt eine direkte Bahnverbindung nach Wien.


Anfragen

DER STANDARD gibt meine Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme an diesen Anbieter weiter. Nähere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.


Anbieter:in

Raiffeisen Immobilien Vermittlung Ges.m.b.H

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1, 1020 Wien

Foto des Ansprechpartners

Beate Bernleithner

Raiffeisen Immobilien Vermittlung Ges.m.b.H


Ähnliche Objekte




Objektnummer: 0001008008